Deutsch als Fremdsprache

Mit 100 Millionen Muttersprachlern ist Deutsch die meistgesprochene Sprache in Europa. Weltweit lernen rund 15 Millionen Menschen Deutsch als Fremdsprache. In den Institutionen der Europäischen Union ist sie nach Englisch und neben Französisch die wichtigste Arbeitssprache. Das Auswärtige Amt koordiniert im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) die aus Bundesmitteln geförderten vielfältigen Programme und Einzelmaßnahmen der verschiedenen Mittlerorganisationen, die sich weltweit für die Förderung der deutschen Sprache einsetzen.

Förderung der deutschen Sprache durch das Auswärtige Amt

Förderung der deutschen Sprache in Uganda
Seit mehr als 40 Jahren ist Deutsch Teil des Lehrplans an ugandischen Schulen. Derzeit gibt es in Uganda neun weiterführenden Schulen mit Deutsch als Unterrichtsfach und mehr als 5000 Schüler, die im Fach Deutsch unterrichtet werden. Die Mengo Senior School gehört dem Partnernetzwerk der im Jahr 2008 vom Auswärtigen Amt gestarteten Partnerschulinitiative (PASCH) an, die ein weltumspannendes Netz von mehr als 1.700 Partnerschulen mit besonderer Deutschlandbindung vereint.
Die Unterstützung im Rahmen des PASCH-Programms ist vielfältig und umfasst sprachliche und/oder pädagogische Fortbildungsmaßnahmen für ugandische Lehrkräfte, Stipendien für Schüler zur Sprachförderung in Deutschland sowie die Ausstattung mit Lehrmaterial und technischen Geräten. Die Mengo Senior School wird zudem zudem durch eine Kulturweit-Freiwillige im Sprachunterricht und bei der Umsetzung von Kulturprojekten mit Deutschlandbezug unterstützt.

Die vier besten Deutschschüler in Uganda werden im Rahmen des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) jährlich zu einem Aufenthalt nach Deutschland eingeladen um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und sich mit Deutschland und seiner Kultur vertraut zu machen. Das Deutsche Sprachenfestival findet einmal jährlich statt und gibt allen Deutschschülern und Deutschlehrer der neun Deutsch unterrichtenden Schulen die Möglichkeit, sich auszutauschen und kennenzulernen.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert die deutsche Sprache an der Schnittstelle zum Studienstandort Deutschland: An der Makerere Universität lehrt ein/e DAAD-LektorIn im Studiengang Germanistik. Darüber hinaus vermittelt und fördert der DAAD Studien- und Forschungsaufenthalte an deutschen Hochschulen und bietet Sprachkurse zur Vorbereitung auf ein Studium an.

Das Goethe-Zentrum Kampala / Ugandan German Cultural Society (GZK/UGCS) bietet Anfängern und Fortgeschrittenen ein ganzjähriges, umfangreiches Sprachkursprogramm an. Deutschlernende können zudem Filmvorführungen in deutscher Sprache oder mit Deutschlandbezug besuchen, an deutschen Lesungen teilnehmen, sich in den Diskussionsforen beteiligen oder aber ihre Deutschkenntnisse in einer deutschsprachigen Theatergruppe unter Beweis stellen.

In Kooperation mit dem Goethe-Institut Nairobi (GI) bietet das GZK jährlich Schulungen für ugandische Deutschlehrer zur pädagogischen Weiterbildung an und eine Auswahl an Lehrkräften erhält zudem die Möglichkeit zur Sprachförderung nach Deutschland zu reisen.

Die Deutsche Botschaft Kampala unterstützt die Mittlerorganisationen bei der Durchführung ihrer Fördermaßnahmen in vielfältiger Weise, fördert die deutsche Sprache zudem mit zusätzlichen Lehrmittelspenden und richtet für die ugandischen Deutschlehrer und Deutschschüler jährlich einen Empfang aus.

Deutsche Sprache

Deutsch – eine weltweit gelernte, aber in Europa beheimatete Sprache

Deutsch ist in der Europäischen Union Fremdsprache Nummer Zwei und liegt nach der Zahl der Muttersprachler mit 90 Million auf dem ersten Platz. In acht Ländern ist es als Minderheitssprache anerkannt. Kein Grund also, sich um die Verbreitung der deutschen Sprache in Europa Sorgen zu machen? Leider doch, denn in den europäischen Institutionen spielt die deutsche Sprache nur eine Nebenrolle.

Lebendige Sprache: Für mehr als 100 Millionen Menschen ist Deutsch die Muttersprache.

Wie Sprache und Sport Grenzen überwinden

Sie sind gesellschaftliche Brückenbauer und fördern die internationale Verständigung: Sprache und Sport haben mehr gemeinsam als es zunächst den Anschein hat. Was sie verbindet: Beide schaffen Identität, wirken integrativ und bringen Menschen unterschiedlicher Nationalität zusammen.

Deutsche Wortschätze

Der Blog deutschwortschatz.de ist all den Wortschätzen der deutschen Sprache gewidmet: Vorfreude, Fernweh, Streicheleinheiten, mutterseelenallein … Über 1000 schöne, wichtige, besondere, kreative und typische Wörter werden hier mit einem passenden Bild und ein paar Gedanken veröffentlicht, um viele Menschen von dieser und für diese Sprache zu begeistern.

Deutsch als Fremdsprache

Lebendige Sprache: Für mehr als 100 Millionen Menschen ist Deutsch die Muttersprache.

Goethe-Zentrum Kampala

Goethe-Zentrum/UGCS Logo

Das Goethe-Zentrum Kampala / Ugandan German Cultural Society (GZK/UGCS) bietet ein umfangreiches Programm kultureller Veranstaltungen und Deutschkurse an. Folgen Sie dem Link und tragen Sie sich in den monatlichen Newsletter ein, um über anstehende Aktivitäten informiert zu sein.

Initiative "Schulen: Partner der Zukunft"

Schulen: Partner der Zukunft

Bildung gibt Perspektiven – Mehrsprachigkeit eröffnet Horizonte. An unseren Partnerschulen im Ausland wollen wir nicht nur einen Zugang zu unserer Sprache und Bildung ermöglichen, sondern Interesse an und Verständnis für einander schaffen. Näheres zur Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" finden Sie hier: 

DAAD in Uganda

DAAD Logo Lektorat Uganda

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist in Uganda durch einen Dozenten an der Makerere Universität im Studiengang Germanistik vertreten, der zudem über die Stipendienprogramme des DAAD informiert und Ansprechpartner für die DAAD-Alumni in Uganda ist.

Steven Heimlich | DAAD Uganda
Makerere University, International Office (ehemals Lincoln Flats), Room B-7
Sprechzeiten: Dienstag 12:30-14:30 Uhr
Telefon:         +256 (0) 772409178
E-Mail             gmail%27%com,daad%27%uganda

Was Goethe nicht wusste

Goethe-Schiller Denkmal in Weimar

Elf Kuriositäten aus der Welt der deutschen Sprache, die selbst Deutschlands berühmtester Dichter, Johann Wolfgang von Goethe, nicht gekannt haben dürfte.